Leaf, in bed with, Party und selbst gemachter Pudding.

Dinge die mich diese Woche freuten:

das Restaurant LEAF, für das ich monatlich Auszüge aus der Karte fotografiere, hat die Internetseite neu. Und Seite eins der Rubrik “Eindrücke” ist eine wunderschöne Sammlung mit Fotos made my Katrin Bpunkt. Nice. So gesammelt und hübsch präsentiert sieht das doch gleich noch viel toller aus:

http://www.restaurant-leaf.de/eindruecke/

Meine Reeperbahnplaylist bei in bed with wächst und wächst und eine Session ist toller als die andere.

Die Flyer für die nächste Gästebettparty sind gekommen und sehen so wunderschön aus, dank der tollen Karin. Gut, ich habe meinen Freitag Nachmittag damit verbracht bei 1000 Flyern einen falschen Wochentag wegzueddingen. Aber das kommt halt davon, wenn die Party mal Freitag, mal Samstag ist und alle im Stress sind und niemandem auffällt, dass der falsche Wochentag dasteht. Ich habe dabei mein Hörbuch gehört, also alles nicht so schlimm. Dennoch hier noch mal deutlich: nächsten Freitag!! Kommt! Alle!

Und dann hatte ich Mittwoch Kochbesuch. Und der P lässt sich ja nicht lumpen. Auf die Ansage, dass er für den Nachtisch doch Zutaten für Pudding mitbringen solle kam er mit Sojamilch und Schokolade an. Puddingpulver kann ja jeder. Und da meine Speisestärke nicht reichte, haben wir dem ganzen noch so eine ganz kleine unerhebliche Menge Erdnussbutter beigemischt. Lalalalalallecker!

IMG_8687

Ach so, und ich bin für den HANS nominiert. Krasse Scheiße!

fürs Leaf fotografiert

hab ich mal wieder und mich dabei durch die neue Karte getestet.

Die Fotos zeige ich hier jetzt noch nicht, nach denen sollte ihr die Tage auf der facebookseite suchen.

Vielleicht reiche ich sie später der Vollständigkeit halber nach. [24.6.2013: done]

Aber wie toll die Sachen schmeckten, verrate ich gerne!

Die “Geeiste Tomatensuppe mit Basilikum-Sorbet” hätte ich mir zugegeben nie bestellt, weil Suppe: warm und Winter und wohlfühlen. Aber: Hammer! Ich bin ja eh Basilikum Junkee, hatte aber keine Vorstellung wie das wohl sein sollte. Fantastisch ist das. Perfekt für den nun ja vielleicht doch noch kommenden Sommer.

D_IMG_8077web

Gleich zwei Spargel Gerichte gibt es in dieser Karte:

Seitan-Filets auf gedämpftem weißen Spargel mit Papaya und Zitronencreme im Teignest: da weiß ich gar nicht wo ich mit dem schwärmen anfangen soll. Der Seitan ist superb, die Basis ist Ente habe ich mir erzählen lassen. Das Teignest sieht sieht aus wie zu einem Korb geflochtene Bandnudeln und die Zitronencreme dazu / darin ist ein Traum.

D_IMG_8196web

Auch zum zweiten Spargelgericht “Frühlingsrolle von Erbsen-Minz-Couscous auf gebratenem grünen Spargel mit Whisky-Espresso-Medallions und Mango-Cashewnuss-Relish” gibt es Seitan in Form der Medallions. Schon allein die Idee!

Leider hatte ich das als letztes und konnte beim besten Willen nichts mehr essen / schmecken, geniessen. Aus verlässlicher Quelle, die das schon hatte, verlautet es: fantastisch.

D_IMG_8243web

Nicht als Model, aber beim ersten privaten Test der neuen Karte hatte ich die “Spinat-Auberginen-Törtchen aus Seidentofu, Zucchini und Tomaten mit Knoblauch-Malheur im Kartoffelmantel an grüner Pfeffer-Rotweinsoße” und das wird glaube ich auch mein Favorit dieser Karte bleiben. Das Gemüse ist wie der Name sagt zu einem Törtchen gestapelt angerichtet und so, so lecker und das Knoblauch Malheur sieht aus wie Donuts und schmeckt kartoffelbreieiig fantastisch gut.

Zu der “Austernpilz-Piccata auf Millefeuille von grünem Meerrettich-Apfel mit Arancini und Paprika-Sauce” kann ich nicht viel sagen, weil ich Meerrettich nicht mag. Aber ich vermute, wenn man Meerrettich mag ist es ebenso genial, wie alle anderen Gerichte.

D_IMG_8163web

Wie immer eine Karte, die sich niemand entgehen lassen sollte!

Party, Party, Promo

Kalender gezückt: am 12.7. gibt es die nächste Gästebett Party im Goldenen Salon im Hafenklang!

Drei Runden hatten wir schon: http://www.facebook.com/innbedwith/events

Und da wir diesmal mit allem richtig früh dran sein wollten, gibt es jetzt schon die Promofotos mit meinen super DJs Martha Hari (Mis-Shapes) und Supercarsten (Musik Klub) <3 Wer etwas über die Party schreiben möchte, die Fotos in größerer Auflösung haben möchte, ein tolles Medium weiß, das über uns berichten könnte: mail an info(at)katrinb.com

photocredit: Katrin Bpunkt

Gaestebettpromo8

Gaestebettpromo7

Gaestebettpromo6

Gaestebettpromo5

Gaestebettpromo4

Gaestebettpromo3

Gaestebettpromo2

Gaestebettpromo1