gefüllt mit Liebe

bin ich noch ganz von diesem wieder so, so, so großartigen Spring Offensive Konzert!

Endlich eine Band, die bei mir die Lücke schließt, die seit Okkervil River dem Rock verfallen sind, nur zeitweise, aber leider nicht dauerhaft, Shearwater füllen konnten.

Von oben bis unten, von vorne bis hinten und bis in die letzte Harmonie toll, toll, toll!

Ein riesengroßes “selbst Schuld” für alle, die nicht da waren. Seid nächstes mal schlauer!

Das habt ihr im Detail verpasst (thanks Matt for sending the setlist!):

setlist Spring Offensive, Hamburg Haus 73

Nachtrag:

und so sehen die Jungs im Bett aus <3 I'm verloved!!! Spring_Offensive_2

Ein Gedanke zu “gefüllt mit Liebe

  1. Hallo, liebe Katrin!

    Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran um hier über die Großartigkeit von Spring Offensive zu kommentieren, aber nicht umsonst kämpfe ich um den Titel “World Greatest Nachzügler”!

    Jedenfalls, was ich eigentlich sagen wollte: Als ich erfahren habe, dass Du diese wundervolle Band magst, wollte ich Dir am liebsten durch meinen Laptop: “KLATSCH EIN!” zurufen. Denn wer Spring Offensive mag, ist mir irgendwie gleich sympathisch…

    Falls Du also iiiiirgendwann (Nur für den Fall!) jemanden brauchst, der mit Dir über diese fünf verdammt großartigen Engländer schwärmt, sag’ einfach Bescheid! ;)

    Achso, nach meinem lästigen Fangirl-Geschwafel: Ich mag Deinen Blog und Deine Arbeit wirklich sehr!!! Mach bitte unbedingt weiter so!

    Ganz, ganz liebe Grüße,

    Ari

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>