In bed with goes Sofa

Unlängst traf ich mich mit Miriam von Sofa Concerts. Aus Neugier, wer und was hinter dieser neuen Seite steht und weil das geradezu nach einer Kooperation schreit.

Meine Angst war, dass Yahoo oder Google die grandiose Idee hatten über so einen Seite noch mehr Daten und Bewegungsmuster abzugreifen. Aber nein, Miriam und ihre Freundin Maddi haben die Seite ins Leben gerufen, weil sie sich selbst nach einigen Wohnzimmerkonzerten bei Freunden gefragt haben, wie normale Menschen, die nicht gerade Bands kennen oder Kontakte zur Musikbranche haben, in den Genuss eines Privatkonzertes kommen können.

Wie das alles funktionieren soll und in Ausführlich, hat das die gute Kathrin aka Kommander schon für Les Flaneurs geschrieben, das könnt ihr gerne hier nachlesen. Wir werden sie dann auch sehr wörtlich nehmen, dass sie ihr Wohnzimmer dort anmelden will, weil wir unsere erste Koop gerne bei ihr drehen wollen. Erst ein Ständchen im Bett und dann ab auf die Couch! Oder so. Bei Kathrin eher “Wintergarten”. Ach wird das schön! Wir sind schon auf der Suche nach Terminen und den passenden Künstler_inne_n.

Aber vielleicht kommen wir auch zu dir?!

Also Menschen mit schönen Wohnzimmern / WG-Zimmern / Badezimmern / Schlafzimmern / Riesenwohnküchen etc. gehet und registrieret euch!

http://www.sofaconcerts.org/

Ich bin ja bei der tollen Sinja auf den Geschmack von Wohnzimmerkonzerten gekommen.

So sehr, dass ich bei der ersten Gelegenheit die sich bot bei Caro ganz spontan ein eigenes organisiert habe.

Hier noch mal all die wunderschönen Videos, die dabei entstanden sind <3

Ganz bald füge ich hier noch ein wundervolles Video mit French For Rabbits ein

Und hier eines der lustigsten und schönsten Interviews bei in bed with jemals:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>